Zur Navigation

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

TRIPLEX BEWEGUNGSMELDER DRAHTGEBUNDEN

Der Triplex MW VdS Bewegungsmelder ist ein Bewegungsmelder mit zwei PIR-Sensoren und einem Mikrowellenelement. Erst wenn alle Sensoren eine Bewegung erkennen, wird Alarm ausgelöst. 

Die Verknüpfung von Mikrowelle (MW) und zwei Passiv-Infrarot (PIR) Sensoren sorgt für eine nahezu 100-prozentige Sicherheit vor Falschalarm. Der Grund: Erst wenn alle Sensoren – die auf zwei technisch unterschiedlichen Detektionsverfahren basieren – eine Bewegung registrieren, wird Alarm ausgelöst. Während die PIR-Sensoren auf sich bewegende Wärme reagieren, überwacht der Mikrowellenmelder aktiv seine Umgebung auf Bewegung. Die Sendefrequenz liegt bei 9,35 GHz. 

Optimaler Montageort des Melders ist in einer Ecke, 2-3m über dem Boden. Die mögliche Bewegungsrichtung eines Eindringlings sollte quer zum Melder sein. 

Der Blickwinkel des Triplex MW VdS ist 90°, die Erfassungsreichweite – je nach Montagehöhe – bis zu 15 x 15m. Über eine Steckbrücke lässt sich seine Empfindlichkeit verändern. So bestimmen Sie die Anzahl der Impulse, die erkannt werden müssen, bevor der Melder das Alarmrelais öffnet.